Stab

Elke Weber-Moore (Buch und Regie)

Geboren 1964 in Marburg. Studium in Berlin und New York. Seit 1992 Regisseurin von Dokumentar-Features. Entwicklung des Drehbuchs von Storno am Maurits Binger Filminstitut in Amsterdam. Filme (Auswahl): Von Kopf bis Fuß... Friedrich Hollaender (1996), Yehudi Menuhin (1995) und Child of Light (1993). Elke Weber-Moore ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Monika Schindler (Schnitt)

Geboren 1938 in Berlin. In ihrer langen Laufbahn arbeitete sie als Cutterin u.a. zusammen mit Andreas Dresen (Die Polizistin; Nachtgestalten), Egon Günther (Die Braut), Helma Sanders-Brahms (Mein Herz Niemandem), Roland Gräf (u.a. Die Spur des Bernsteinzimmers; Der Tangospieler; Das Haus am Fluß). Zuletzt wurde sie ausgezeichnet mit dem Schnittpreis 2002 (Die Polizistin) und dem Filmband in Gold für den Schnitt von Hans Warms (Gordian Maugg).

Michael Hammon (Kamera)

Geboren 1955 in Südafrika. Neben seiner vielfach ausgezeichneten Arbeit als Kameramann (u.a. Deutscher Kamerapreis 2001 für Die Polizistin und 1998 für Nach Saison) auch eigene Regiearbeiten, u.a. der preisgekrönte Dokumentarfilm Hillbrow Kids. Zusammenarbeit u.a. mit Andreas Dresen (Halbe Treppe; Die Polizistin), Eoin Moore (Conamara), Pepe Danquart (Heimspiel; Nach Saison).

Peter Rommel [Produzent]

Internationale Koproduktionen seit 1993, seit Andreas Dresens Nachtgestalten (1998) auch deutschsprachige Eigenproduktionen. Filme (Auswahl): Halbe Treppe (Andreas Dresen; Silberner Bär Berlinale 2002), Angels of the Universe, Devil’s Island, Movie Days (Fridrik Thor Fridriksson), Old Indians Never Die (Pepe Danquart.







storno 05

storno-dreharbeiten
zum film    inhalt    director's statement    besetzung
stab    credits    pressestimmen   
impressum    verleih    pressebetreuung    home